Wie Stevia Pflanze selber anbauen und anpflanzen?


Immer wieder hat man in den letzten Wochen und Monaten von Stevia gehört. Aber noch nicht alle Verbraucher wissen auch wirklich, was sich dahinter genau verbirgt. Denn Stevia ist eine gesunde Alternative zu unserem bekannten Haushaltszucker. Für Stevia selbst gibt es bereits ganz verschiedene Namen. So, wie etwa Süßkraut oder auch Zuckerhut. Alle diese Namen verweisen jedoch auf ein und dasselbe Produkt: Stevia. Eigentlich ist Stevia eine Heilpflanze, doch gerade In den letzten Jahren wurde sie weltweit vermehrt als Zuckerersatz eingesetzt. Aber woher kommt Stevia denn eigentlich?

Die Herkunft der Pflanze

Der eigentliche Ursprung von Stevia liegt im südamerikanischen Paraguay. Hier wird die Pflanze seit vielen Jahren angebaut und auch entsprechend genutzt. Jedoch nicht nur als Süßungsmittel, sondern auch als Medizin. Denn in Stevia steckt noch eine ganze Menge mehr, als nur die Tatsache, dass man damit verschiedene Speisen und Getränke viel gesünder süßen kann, als mit dem herkömmlichen Zucker.

Die Mato Grosso-Indianer süßen mit Stevia beispielsweise ihren Mate-Tee, der sonst eigentlich sehr bitter schmeckt. In Europa wussten die Menschen jedoch bereits um den 16. Jahrhundert von der Wirkung von Stevia. Denn zur damaligen Zeit brachten Seefahrer diese Erkenntnis mit, als sie von ihren Reisen aus Südamerika zurückkehrten und wussten, womit die Ureinwohner ihre Getränke und Speisen süßten.

Der Anbau von Stevia

Stevia stammt aus Paraguay,  einem sehr warmen Land. Das würde natürlich die Vermutung zulassen, dass diese Pflanze besondere Bedingungen zum Wachsen brauchen würde. Dem ist aber nicht so. Zum Anbau von Stevia bedarf es keiner besonderen Temperaturen. Auf diese Weise kann die Pflanze auch in eher kühleren Breitengraden angebaut werden. Die Pflanzen brauchen undbedingt eine leichte Erde (mit Flusssand) und ausreichend Platz (Töpfe, Kisten mit einer Kapazität von mind. zwei Liter).

Haltung in der Wohnung erfordert besondere Maßnahmen. Zum Beispiel im Winter herrscht ein  Mangel an Licht, die Pflanze streckt sich und die Blätter werden dadurch kleiner. Daher ist es besonders wichtig, dass Sie nach ein oder zwei Jahren die Erde austauschen.

Stevia wächst bei Temperaturen zwischen 15°C bis 30 ° C, optimale Bedingungen sind gegeben, wenn eine Temperatur zwischen 22 bis 25 ° C herrscht. Als Platzwahl sind sonnige und windgeschützte Plätze zu wählen. Bewässerung erfolgt täglich mit abgekochtem Wasser bis zu den Wurzeln. Keine Bodenfeuchte! Zurechtstutzen wird nach Bedarf durchgeführt, wenn die Länge der Äste 25-40 cm übersteigt. Diese können nachfolgend als Sämling verwendet werden.

Kann man Stevia auch selbst anbauen?

Neben den Stevia-Produkten, die es mittlerweile auch zu kaufen gibt, hat man auch die Möglichkeit, Stevia selbst anzubauen. Der Vorteil ist, dass man sich sicher sein kann, dass keinerlei Pestizide auf die Pflanze gelangen. Für ein solches Vorhaben muss man über keine besondere Kenntnisse verfügen oder einen „grünen Daumen“ besitzen.

Wie wird Stevia genau angebaut?

Um Stevia anbauen zu können, müssen zunächst einmal die Samen zusammen mit der Anzuchterde in eine Schale gegeben werden. Anschließend müssen die Samen an die Erde gebracht werden. Denn die Pflanzen brauchen viel Licht, um überhaupt erst einmal keimen zu können. Sind die Samen auf der Erde, sollten sie ein wenig angedrückt werden. Nun die Erde noch ein wenig anfeuchten und diese dann mit einer Folie oder  auch einem Glas abdecken. Dann muss die Schale an einen hellen und warmen Ort gestellt werden. Wer nun noch ein wenig Geduld hat, kann bereits nach den ersten 10 Tagen einen ersten Keimling sehen.

Ist die Pflanze dann erst einmal gekeimt, sollte sie in einen entsprechenden Topf umgesetzt werden. Dabei muss die Erde vor allem durchlässig sein. Bei der Größe des Topfes ist zu beachten, dass dieser mindestens einen Durchmesser von 16 cm hat. Denn eine Stevia-Pflanze muss auch ihre Speicherwurzeln ausbreiten können. Damit die Pflanze gut gedeiht, sollte immer wieder ein wechselhaftes Milieu geschaffen werden. Aber bitte die Staunässe vermeiden. Denn dies mögen die Pflanzen überhaupt nicht.

© Copyright 2012 - Stevia-Kaufen.de Stevia kaufen - Impressum | Datenschutzerklärung