Mousse au Chocolat Rezept mit Stevia

Genuss fast ohne Reue. Mit Stevia ist es möglich, wie zum Beispiel dieses Rezept zu Mousse au Chocolat zeigt. Für die schokoladig-moussige Verführung sorgt eine leichte Orangennote, die mit nur einem Bissen die Sinne betört. In Kombination mit der luftig leichten Konsistenz dieses Desserts ist Wohlgeschmack garantiert. Und das Gewissen kann auch beruhigt naschen, denn durch den Einsatz von Stevia wird die Menge an Kalorien ganz nebenbei reduziert.

Pro Portion bringt es diese leckere Speise auf nur 160 kcal und ist eine tolle Alternative zu schwerem Kuchen oder Torten.

Mousse au Chocolate mit Stevia

© Raphael Reischuk – pixelio.de

Benötigt werden für 4 Portionen:

150 g Sahne,
55 g Bitterschokolade (am besten mit 70% Kakaoanteil),
1 Esslöffel ungesüßtes Kakaopulver,
2 Eigelb,
2 Esslöffel Orangensaft sowie die Schale einer halben Orange und 7 Teelöffel Stevia Granulat.

Zubereitung:

Zuerst wird die Sahne steif geschlagen und zur Seite gestellt. Dann die Bitterschokolade im Wasserbad schmelzen und kurz abkühlen lassen. Wer zu ungesüßter Schokolade greift, kann hier auch gern schon 2 Teelöffel Stevia Granulat hinzufügen, damit der süße Geschmack nicht ganz verloren geht.

Anschließend werden die 2 Eigelb, das Kakaopulver, das Stevia Granulat, der Orangensaft und die abgeriebene Schale der Orange zu einer glatten Masse verrührt. Unter diese wird danach die geschmolzene Schokolade gegeben. Um eine noch homogenere Konsistenz zu erreichen, wird die entstandene Teigmasse mit einem Mixer verrührt, bevor die steife Sahne untergehoben wird. Wer möchte, kann auch hier wieder zum Mixer greifen, allerdings nur auf der kleinsten Stufe, damit die Sahne nicht zu flocken beginnt.

Zum Schluss muss die entstandene Mousse für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank. Serviert werden kann sie danach in kleinen Schälchen oder aber indem mit Löffeln kleine Kugeln oder Nocken geformt werden. Zur Dekoration eignen sich frisches Obst wie Johannisbeeren oder andere Früchte sowie ein paar Blätter Minze und Pistazien. Wer die Orangennote intensivieren möchte, kann zudem noch etwas Orangensoße darüber geben.

Fertig ist ein kalorienarme und dennoch leckere Mousse au Chocolat, das nicht nur zur Weihnachtszeit die Geschmacksknospen zum Aufblühen bringt. Auch als Erfrischung im Sommer ist dieses Dessert hervorragend geeignet und kann auch in Kombination mit Eis oder gar Obstsalat gereicht werden.

Quelle: steviarezepte.org